FCN will FCB-Reservisten

Verbeek bestätigt Interesse an Kirchhoff

SID
Donnerstag, 19.12.2013 | 14:12 Uhr
Schwere Aufgabe: Gertjan Verbeek soll Nürnberg vpr dem Abstieg retten
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Der abstiegsbedrohte 1. FC Nürnberg hofft wieder einmal auf die Unterstützung von Bayern München. FCN-Trainer Gertjan Verbeek bestätigte am Donnerstag das Interesse der Franken an Defensivspieler Jan Kirchhoff vom Triple-Gewinner.

Er kenne den 23-Jährigen zwar nicht persönlich, "aber das ist ein Name, der auf unserer Liste steht. Es gibt mehrere Namen", sagte der Niederländer vor der Partie der noch sieglosen Nürnberger am Samstag gegen Schalke 04.

Kirchhoff war im Sommer von Mainz 05 zum FC Bayern gewechselt, kam im Münchner Starensemble bisher aber nicht über eine Reservistenrolle hinaus. In der jüngeren Vergangenheit hatte der Club bereits gute Erfahrungen mit ausgeliehenen Profis aus München gemacht - etwa bei Mehmet Ekici, Breno oder Andreas Ottl.

Verbeek sieht Fortschritte

Doch neben einem Spieler für die Innenverteidigung oder das defensive Mittelfeld hätte Verbeek "am liebsten noch einen Rechtsverteidiger, der uns besser macht". Die Position nimmt beim Club derzeit US-Nationalspieler Timothy Chandler ein.

Trotz der misslichen Lage beim FCN sprach Verbeek vor dem Schalke-Spiel von "überragenden Fortschritten", die seine Mannschaft in den letzten Wochen gemacht habe. Aber er wisse natürlich auch, "dass endlich der erste Sieg kommen muss. Ich denke, das dauert nicht mehr lange."

Die Diskussionen beim Schalke um Trainer Jens Keller interessieren Verbeek dagegen nur am Rande: "Was da mit dem Trainer gemacht wird, ist nicht nett, aber das sind nicht meine Probleme. Wir wollen gewinnen."

Die Bundesliga-Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung