Verstärkung aus Sunderland

Medien: BVB vor Verpflichtung von Ji

Von Marco Heibel
Montag, 16.12.2013 | 10:30 Uhr
Dong-Won Ji spielte in der vergangenen Rückrunde beim FC Augsburg
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Bereits im Sommer hat Borussia Dortmund sich um den Südkoreaner Dong-Won Ji vom FC Sunderland bemüht. Nun ist der Wechsel des Ex-Augsburgers spätestens zur kommenden Saison angeblich perfekt. Selbst ein Winter-Transfer scheint nicht ausgeschlossen zu sein.

Wie "Bild" berichtet, ist sich der BVB mit dem Offensiv-Allrounder einig. Nachdem Ji in der abgelaufenen Rückrunde als Leihgabe für den FC Augsburg in 17 Spielen fünf Tore erzielte, spielt der 22-Jährige nach seiner Rückkehr zum AFC Sunderland weiterhin keine Rolle (vier Kurzeinsätze).

Jis Vertrag läuft am Saisonende aus. Angeblich arbeitet der BVB aber daran, den Südkoreaner bereits im Winter für eine kleine Ablöse in den Signal-Iduna-Park zu holen. Sportdirektor Michael Zorc mauerte: "Kein Kommentar".

Dong-Won Ji im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung