Samstag, 28.12.2013

Dortmund-Scouts in Anderlecht gesichtet

BVB angeblich an Mitrovic dran

Borussia Dortmund sucht angesichts des feststehenden Abgangs von Goalgetter Robert Lewandowski im Sommer nach Neuzugängen für den Sturm. Ein Kandidat mit guter Zukunftsperspektive könnte Aleksandar Mitrovic sein. Der Youngster vom RSC Anderlecht wird bereits beobachtet.

Aleksandar Mitrovic (m.) kam in allen sechs Champions-League-Spielen für Anderlecht zum Einsatz
© getty
Aleksandar Mitrovic (m.) kam in allen sechs Champions-League-Spielen für Anderlecht zum Einsatz
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ja, das stimmt. Borussia-Scouts waren bei den Spielen von Anderlecht, um einen möglichen Nachfolger für Robert Lewandowski zu finden", bestätigte Mitrovics Berater Nenad Jestrovic gegenüber dem kroatischen Fachblatt "Sport". Zwar sei ein Transfer im Winter unwahrscheinlich, aber für den Sommer soll der BVB die besten Karten haben.

Der 19 Jahre alte Serbe sorgt derzeit in der belgischen Jupiler Pro League für Furore. Mit neun Toren und vier Vorlagen ist Mitrovic der erfolgreichste Stürmer beim Tabellenzweiten aus Anderlecht. Erst im Sommer kam er für 4,2 Millionen Euro von Partizan Belgrad zum belgischen Meister.

Im vergangenen Sommer machte Mitrovic erstmals ein größeres Publikum auf sich aufmerksam. Bei der U-19-Europameisterschaft wurde er zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Im Finale gegen Frankreich bereitete er den 1:0-Siegtreffer vor. Ein Problem für den BVB könnte allerdings die Vertragslaufzeit werden: In Anderlecht ist Mitrovic noch bis 2018 gebunden.

Aleksandar Mitrovic im Steckbrief

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Adam Ljajic soll unter anderem bei Dortmund auf dem zettel stehen

Medien: BVB an Turins Ljajic interessiert

Ohne Tor: Reus & Co. verzweifelten gegen Köln

BVB mit Nullnummer gegen Kölner Bollwerk

Anscheinend ist Alvaro Morata (r.) für den BVB zu teuer

Medien: Morata wird nicht zum BVB wechseln


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.