Donnerstag, 12.12.2013

"Wenn der Kapitän fit ist, dann spielt er auch"

Gentner vor Comeback

Kapitän Christian Gentner steht dem VfB Stuttgart wieder zur Verfügung. Der 28-Jährige hat nach überstandener Knieverletzung wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. "Wenn der Kapitän fit ist, dann spielt er auch", sagte VfB-Coach Thomas Schneider am Donnerstag vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Sa., 18.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Voller Einsatz: Nichts anderes ist man von Christian Gentner gewohnt
© getty
Voller Einsatz: Nichts anderes ist man von Christian Gentner gewohnt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Durch die Rückkehr des Mittelfeldspielers muss wohl der Stuttgarter Youngster Rani Khedira, Bruder von Nationalspieler Sami Khedira, weichen. Der 19-Jährige hatte von Gentners Ausfall profitiert und am vergangen Wochenende beim 4:2-Erfolg gegen Hannover 96 in der Startelf der Schwaben debütiert.

Schneider lobte indes die Arbeit seines Kollegen Dieter Hecking, der es beim VfL geschafft habe, "Stabilität in die Mannschaft zu bringen. Aus guten Einzelspielern hat er eine erfolgsorientierte Mannschaft geformt." Dennoch wolle der VfB die "Gelegenheit nutzen, um gegen eine große Mannschaft etwas zu holen".

Die Bilanz der Stuttgarter Gastspiele beim VfL ist allerdings wenig vielversprechend. Die letzten sechs Partien in Wolfsburg hat der VfB alle verloren. "Wir haben uns schon überlegt, ob wir überhaupt dorthin fahren müssen", scherzte Schneider.

Christian Gentner im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Die Mercedes-Benz-Arena bekommt ein neues Dach

VfB: Neues Dach für die Mercedes-Benz Arena

Florian Klein muss den VfB Stuttgart verlassen

Florian Klein und VfB Stuttgart gehen getrennte Wege

Kevin Großkreutz soll sich einem Bericht zufolge dem SV Darmstadt 98 anschließen

Bestätigt! Großkreutz wechselt zu Darmstadt


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.