Gespräche mit Hunt erst nächstes Jahr

Von Jan Schultz
Freitag, 08.11.2013 | 09:26 Uhr
Aaron Hunt ist in Bremen unumstrittener Leistungsträger
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Auf Werder Bremens Manager Thomas Eichin kommt angesichts sieben im kommenden Sommer auslaufender Verträge eine Menge Arbeit zu. Dazu gehört auch Aaron Hunt, der sich nun noch etwas Zeit erbat - Gespräche soll es erst 2014 geben.

Gegenüber der "Bild" bestätigte Eichin: "Ich begrüße, dass er nicht sagt: Jetzt ein neuer Vertrag, oder ich bin weg. Er hat die gleichen Ziele wie ich auch. Ich habe das Gefühl, dass Aaron gerne bleiben würde." Aus finanzieller Sicht könnte dies für die Hanseaten jedoch zum Problem werden, fehlten zuletzt doch die Einnahmen aus dem internationalen Geschäft.

Deutlich weiter ist der Manager bei einem anderen Eigengewächs, Sebastian Mielitz. "Wir haben erste Gespräche geführt, da sieht es ganz gut aus. Seine Formkurve geht nach oben. Wir sind sehr zufrieden und setzen auf ihn als unsere Nummer eins", äußerte sich Eichin auch in dieser Personalie klar.

Sechs sollen weg

Weniger verheißungsvoll sieht es bei Aleksandar Ignjovski aus, der unter Robin Dutt weniger Spielanteile erhält als noch in der Vorsaison. Erste Gespräche haben bereits stattgefunden, auch hier soll es aber keinen Schnellschuss geben: "Wir müssen abwarten, welche Rolle er bei uns spielen wird."

FCB nur Vize? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Keine Rolle spielen aktuell Philipp Bargfrede, Tom Trybull, Aleks Stevanovic und dessen Bruder Predrag - sie alle bekommen wohl keinen neuen Vertrag.

Weitere Arbeit wartet auf den Manager zudem in den Personalien Mateo Pavlovic (soll verliehen werden), Joseph Akpala (aktuell verliehen, soll verkauft werden) und den beiden Rückkehrern Niclas Füllkrug und Johannes Wurtz (beide in die zweite Liga verliehen).

Der SV Werder Bremen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung