Der 11. Spieltag der Bundesliga

Auswärtsfluch und Stürmernot

Von SPOX
Samstag, 02.11.2013 | 19:15 Uhr
Keine Aussicht auf Besserung: Auch gegen Hannover hat Robin Dutt keinen Stürmer zur Verfügung
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Ein interessantes Duell bildet den Abschluss des 11. Spieltags: Werder Bremen empfängt ohne Stürmer Hannover 96, die auswärts bisher weder ein Tor erzielten, noch einen Punkt holten.

Werder Bremen - Hannover 96 (So., 17.15 Uhr im LIVE-TICKER)

Das sagen die Beteiligten:

Sebastian Mielitz: "Ich bin überzeugt von unserer Mannschaft, doch wir müssen gegen 96 anders auftreten als in Wolfsburg. Rückschläge waren einkalkuliert. Doch wir müssen immer wieder aufstehen."

Christian Schulz: "Wir sind nach meiner Auffassung personell besser besetzt als Werder. Und nach den Auswärts-Krachern sind wir endlich dran. Das Spielerische ist zuletzt ins Stocken geraten, uns ist die Kompaktheit abhandengekommen - hinten und vorn. Wir müssen uns wieder reinbeißen, eine gesunde Aggressivität an den Tag legen."

Personal:

Bei Bremen fehlen: di Santo (Muskelfaserriss), Petersen (Innenbandanriss im Knie), Bargfrede (Aufbautraining)

Bei Hannover fehlen: Diouf (Gelb-Rot-Sperre), Ya Konan (Knöchel-OP), Felipe (Hüft-OP), Franca (Aufbautraining), Pander (Oberschenkelprobleme)

Darum geht's:

Hannover 96 gelang in den bisherigen Auswärtsspielen weder ein Tor noch ein Punktgewinn, allerdings ging's dabei auch gegen die Top 4 der Liga. Auch die Bilanz im Bremer Weserstadion ist für 96 alles andere als rosig: Bei 26 Gastspielen gingen die Niedersachsen nur einmal siegreich vom Platz. Eine erneute Niederlage wäre bei Hannovers machbarem Restprogramm zwar kein Beinbruch, dennoch sollte die Slomka-Elf schleunigst ihren Auswärts-Fluch ablegen.

Bei Bremen sieht die Situation etwas anders aus: Nach vier sieglosen Spielen in Folge muss Werder im Weserstadion mehr punkten, wenn der Abstiegskampf vermieden werden soll. In der aktuellen Saison haperte es vor allem in der Offensive, mit nur neun Treffern stellt die Elf von Robin Dutt nach Braunschweig den zweitschwächsten Angriff. Doch auch in Hannover steht dem Trainer kein gelernter Stürmer zur Verfügung.

Der 11. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung