Freitag, 08.11.2013

Schneider: "Alle haben den Pokal noch im Hinterkopf"

VfB will in Freiburg Revanche

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart brennt vor dem baden-württembergischen Duell am Sonntag beim SC Freiburg (So, 17.30 im LIVE-TICKER) auf Revanche für das DFB-Pokal-Aus (1:2) Ende September.

Auch dank des Tores von Mike Hanke warfen die Breigauer den VfB aus dem Pokal
© getty
Auch dank des Tores von Mike Hanke warfen die Breigauer den VfB aus dem Pokal
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Alle haben den Pokal noch im Hinterkopf", sagte VfB-Trainer Thomas Schneider am Freitag: "Das war bitter, wir wollen das wieder geradebiegen."

Stuttgart, das seit vier Spielen ohne Sieg ist, hofft zudem, von den kräftezehrenden Europa-League-Pflichten der Breisgauer zu profitieren und auf einen relativ erschöpften Gegner zu treffen.

"Die Belastung lässt sich nicht wegdiskutieren, es gibt einen Substanzverlust", sagte Schneider, der ohne Sercan Sararer (Blessur am Sprunggelenk) und Rani Khedira (Oberschenkelprobleme) auskommen muss. Christian Gentner steht dagegen nach überwundenen Knieproblemen zur Verfügung.

SC Freiburg - VfB Stuttgart: Die Statistiken zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren
Freiburg ist weiterhin im Rennen um die EL-Plätze

Bayer muss nach Pleite gegen SCF Abstiegskampf fürchten

SC Freiburg will BVB-Leihgabe Pascal Stenzel halten

Freiburg: Stenzel-Zukunft weiter offen

Yussuf Poulsen erzielte das 1:0 für die Leipziger gegen Freiburg

Bullen nehmen Freiburg auf die Hörner


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.