Trotz Reservistenrolle

Stuttgart will mit Traore verlängern

Von Fabian Scheffold
Freitag, 29.11.2013 | 12:44 Uhr
Traore (m.) machte bisher nur zwei Spiele über 90 Minuten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ibrahima Traore musste zuletzt beim VfB Stuttgart mit einem Platz auf der Bank vorlieb nehmen. Dennoch würde Fredi Bobic den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Flügelspieler gerne verlängern.

"Unser Wunsch ist auf jeden Fall, dass er hier bleibt", verrät der Sportvorstand im Interview mit dem "Kicker". Er unterstreicht außerdem die Bedeutung Traores für die Schwaben: "Die Wertschätzung ist da!"

Jedoch soll auch der FC Schalke 04 ein Auge auf den Mittelfeldspieler geworfen haben. Der Nationalspieler Guineas verlor seine Stammposition, auf dem linken Flügel ist derzeit der 17-jährige Timo Werner erste Wahl.

Molinaro hat keine Zukunft beim VFB

Im Gegensatz zu Traore darf Dauer-Reservist Cristian Molinaro nicht mit einer Vertragsverlängerung rechnen: "Er ist in unseren Planungen für die Zukunft nicht so drin", sagte Bobic über den 30-Jährigen, dessen Vertrag ebenfalls 2014 ausläuft.

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung