Dienstag, 19.11.2013

Trotz Interesse vieler Topklubs

Wolfsburg: Verlängert Rodriguez?

Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg soll bei drei europäischen Topklubs auf dem Zettel stehen. Offenbar ist aber auch eine vorzeitige Vertragsverlängerung bei den Niedersachsen möglich.

Ricardo Rodriguez (l.) Vertrag bei Wolfsburg läuft noch bis 2016
© getty
Ricardo Rodriguez (l.) Vertrag bei Wolfsburg läuft noch bis 2016
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Montag hatte der "Kicker" bereits vom Interesse des FC Chelsea an Rodriguez berichtet. Laut "Bild" ist der Linksverteidiger außer bei den Blues auch beim FC Arsenal und bei Real Madrid begehrt.

Trotz der vielen Interessenten haben die Wolfsburger offenbar aber gute Karten, den 2016 auslaufenden Vertrag mit dem 21-jährigen Schweizer vorzeitig zu verlängern. Rodriguez will mit den Wölfen nämlich noch hoch hinaus. "Ich will mit dem VfL in die Champions League", sagte er der "Bild".

Berater schließt Verbleib nicht aus

Auch Rodriguez-Berater Gianluca Di Domenico schließt einen Verbleib in Wolfsburg nicht aus: "Wir sind uns bewusst, dass Ricardo auf dem Transfermarkt eine große Bedeutung hat. Bis jetzt haben wir Entscheidungen aber immer in Ruhe getroffen. Und wir wissen auch zu schätzen, was wir am VfL Wolfsburg haben."

Rodriguez kam 2012 vom FC Zürich zum VfL. In der laufenden Saison erzielte er in 14 Pflichtspielen ein Tor. Zudem bereitete Rodriguez drei weitere Treffer vor.

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Riechedly Bazoer wird für die entscheidenden Relegationsspiele nicht mitwirken können.

Wolfsburgs Bazoer muss am Knie operiert werden

Der VfL Wolfsburg reist vor der Bundesliga-Relegation gegen Eintracht Braunschweig ins Trainingslager

Wolfsburg vor Relegation ins Trainingslager

Riechedly Bazoer wird für die entscheidenden Relegationsspiele nicht mitwirken können.

Knieverletzung: Wolfsburg in der Relegation ohne Bazoer


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.