"Disziplinarische Gründe"

Holzhauser weiter außen vor

SID
Dienstag, 05.11.2013 | 16:36 Uhr
Raphael Holzhauser hat derzeit keinen leichten Stand
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Raphael Holzhauser vom FC Augsburg ist erneut nicht für die österreichische U21-Fußball-Nationalmannschaft nominiert worden.

Teamchef Werner Gregoritsch verzichtete offenbar aus disziplinarischen Gründen erneut auf den Mittelfeldspieler. Die österreichische U21 trifft am 14. November auf die Türkei und bestreitet am 18. November ein EM-Qualifikationsspiel gegen Ungarn.

Im Kader der rot-weiß-roten Mannschaft stehen aber die Deutschland-Legionäre Kevin Wimmer (1. FC Köln), Kevin Friesenbichler, Alessandro Schöpf (beide Bayern München), Kevin Stöger (1. FC Kaiserslautern) und Michael Gregoritsch (FC St. Pauli).

Raphael Holzhauser im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung