Außenverteidiger oder Sechser?

Lahm: Pep muss sich entscheiden

Von Tim Holzwarth
Mittwoch, 06.11.2013 | 13:06 Uhr
Philipp Lahm: "Ich habe keine bevorzugte Position"
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Live
Juventus -
Cagliari
Primera División
Live
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Live
Stoke -
Arsenal
Championship
Live
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Philipp Lahm möchte eine zeitnahe Entscheidung darüber, auf welcher Position er zukünftig eingeplant ist - beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft. Der DFB-Kapitän fordert seine Trainer auf, sich festzulegen.

Außenverteidiger oder Sechser? Eine Frage, die sich Fußball-Deutschland zuletzt oft gestellt hat, wenn es um die Position von Lahm ging.

Nun sagte der 29-Jährige der "Sport Bild": "Schwierig ist es, wenn man von Spiel zu Spiel wechselt." Egal welche Position es letztendlich sei, man müsse sich darauf einstellen können. "Aber ich habe keine bevorzugte Position. Ich sage nur: Als Rechtsverteidiger bin ich besser als links", so Lahm weiter.

Ansagen an beide Trainer

Auch im Hinblick auf die Weltmeisterschaft 2014 fordert Lahm Klarheit: "Wenn die WM beginnt, will ich wissen, ob ich als Sechser oder als Außenverteidiger eingeplant bin." Auch bei Bundestrainer Joachim Löw ist Lahm mittlerweile durchaus eine Option im defensiven Mittelfeld.

Dort ist er bei den Bayern momentan häufig zu finden. Doch weil auch der Rechtsverteidiger-Posten zur Debatte steht, sagt er nun: "Langsam kommen unsere Verletzten wieder zurück, dann muss Pep Guardiola Entscheidungen treffen."

Auf ein mögliches Karriereende in ein paar Jahren angesprochen, schwört Lahm seinen Bayern die Treue. "Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich für keinen anderen Profi-Verein mehr spielen werde. Dafür gibt es für mich keinen Grund", so der FCB-Kapitän über seine Zukunft.

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung