Götze: "Pfiffe eine Bestätigung"

SID
Mittwoch, 20.11.2013 | 10:04 Uhr
Mario Götze hat keine Angst vor einer Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte
© getty
Advertisement
League Cup
Mi24.01.
Chelsea-Arsenal: Wer fährt nach Wembley?
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
PDC Unibet Masters
Fr26.01.
Rockt Mensur Suljovic die 16 besten der Welt?
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Mario Götze kehrt am Samstag mit dem FC Bayern zu seinem Ex-Verein Borussia Dortmund zurück. Der 21-Jährige hat keine Angst vor Pfiffen. Eine Vorentscheidung wäre Götzes Meinung nach bei einem Sieg der Münchner noch nicht gefallen.

Beim Spiel im Supercup der beiden Topklubs vor der Saison fehlte Götze verletzt. Nun kehrt er erstmals im Bayern-Trikot nach Dortmund zurück. Ein mulmiges Gefühl beschleicht den Offensivspieler dabei nicht, obwohl es von Seiten der Fans unfreundlich werden könnte.

"Angst habe ich auf keinen Fall. Irgendwie verstehe ich ja auch die Fans, die mich lieber weiter im BVB-Trikot gesehen hätten. Für mich ist das aber auch eine gewisse Bestätigung, dass ich etwas für den Klub geleistet habe", sagte Götze der "Sport Bild".

Freude über Rückkehr

Er wisse zwar, dass er sich darauf einstellen müsse, dass nicht jede Reaktion im Stadion positiv ausfallen wird. Dennoch freut sich der gebürtige Memminger, dessen Wechsel zum Ende der vergangenen Saison wie eine Bombe eingeschlagen hat, auf seine Rückkehr.

"Ich bin in Dortmund aufgewachsen, habe dort meine ersten Schritte als Fußballer gemacht und für den BVB viele Spiele bestritten. Dortmund ist ein großer Teil meiner Vergangenheit, auf die ich gerne zurückschaue", so Götze.

Götze: Wechsel zu Bayern war richtig

Sollte Bayern siegen, würde der Vorsprung auf die Borussia bereits sieben Zähler betragen. Für den deutschen Nationalspieler wären die drei Punkte ein großer Schritt zum Titel, aber keine Vorentscheidung.

Seinen Wechsel nach München bereut Götze übrigens keineswegs, auch wenn es bisher unter dem Strich noch nicht ganz so rund wie erhofft lief: "Für mich persönlich war es auf jeden Fall der beste Schritt. Es gibt in Europa noch drei, vier andere starke Vereine. Wenn man ein Fazit ziehen muss, war der FC Bayern vergangene Saison zumindest der erfolgreichste Verein."

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung