Vor Rückkehr nach Dortmund

Götze: "Pfiffe eine Bestätigung"

SID
Mittwoch, 20.11.2013 | 10:04 Uhr
Mario Götze hat keine Angst vor einer Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Mario Götze kehrt am Samstag mit dem FC Bayern zu seinem Ex-Verein Borussia Dortmund zurück. Der 21-Jährige hat keine Angst vor Pfiffen. Eine Vorentscheidung wäre Götzes Meinung nach bei einem Sieg der Münchner noch nicht gefallen.

Beim Spiel im Supercup der beiden Topklubs vor der Saison fehlte Götze verletzt. Nun kehrt er erstmals im Bayern-Trikot nach Dortmund zurück. Ein mulmiges Gefühl beschleicht den Offensivspieler dabei nicht, obwohl es von Seiten der Fans unfreundlich werden könnte.

"Angst habe ich auf keinen Fall. Irgendwie verstehe ich ja auch die Fans, die mich lieber weiter im BVB-Trikot gesehen hätten. Für mich ist das aber auch eine gewisse Bestätigung, dass ich etwas für den Klub geleistet habe", sagte Götze der "Sport Bild".

Freude über Rückkehr

Er wisse zwar, dass er sich darauf einstellen müsse, dass nicht jede Reaktion im Stadion positiv ausfallen wird. Dennoch freut sich der gebürtige Memminger, dessen Wechsel zum Ende der vergangenen Saison wie eine Bombe eingeschlagen hat, auf seine Rückkehr.

"Ich bin in Dortmund aufgewachsen, habe dort meine ersten Schritte als Fußballer gemacht und für den BVB viele Spiele bestritten. Dortmund ist ein großer Teil meiner Vergangenheit, auf die ich gerne zurückschaue", so Götze.

Götze: Wechsel zu Bayern war richtig

Sollte Bayern siegen, würde der Vorsprung auf die Borussia bereits sieben Zähler betragen. Für den deutschen Nationalspieler wären die drei Punkte ein großer Schritt zum Titel, aber keine Vorentscheidung.

Seinen Wechsel nach München bereut Götze übrigens keineswegs, auch wenn es bisher unter dem Strich noch nicht ganz so rund wie erhofft lief: "Für mich persönlich war es auf jeden Fall der beste Schritt. Es gibt in Europa noch drei, vier andere starke Vereine. Wenn man ein Fazit ziehen muss, war der FC Bayern vergangene Saison zumindest der erfolgreichste Verein."

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung