Montag, 18.11.2013

Michael Zorc sieht keinen Grund zur Eile

Friedrich-Verpflichtung: BVB zögert

Borussia Dortmund hat noch keine Entscheidung über eine Verpflichtung von Ex-Nationalspieler Manuel Friedrich als Ersatz für den am Kreuzband verletzten Neven Subotic getroffen. Sportdirektor Michael Zorc sieht keinen Grund zur Eile und möchte den 34-Jährigen durch das Trainerteam weiter begutachten lassen.

Manuel Friedrich ist seit Juli vereinslos und kann jederzeit unter Vertrag genommen werden
© getty
Manuel Friedrich ist seit Juli vereinslos und kann jederzeit unter Vertrag genommen werden

"Wir schauen uns das in Ruhe an und entscheiden dann, ob es Sinn macht", sagte Zorc dem "Kicker" und ergänzte: "Wir stehen in dieser Frage nicht brutal unter Zeitdruck." Einen Fürsprecher hat Friedrich in Rechtsverteidiger Kevin Großkreutz gefunden: "Manuel ist ein super Fußballer, er passt auf jeden Fall".

Friedrich, der zuletzt für Bayer Leverkusen spielte, ist seit Juli vereinslos und kann deswegen jederzeit unter Vertrag genommen werden. Eine Verpflichtung bis zur Winterpause ist offenbar ebenso möglich wie eine Zusammenarbeit bis zum Saisonende.

Manuel Friedrich im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Marco Heibel
Das könnte Sie auch interessieren
Shinji Kagawa gehört nicht zum Stammpersonal der Borussia

Dortmund: Kagawa-Zukunft bleibt offen

Michael Zorc - Sportdirektor bei Borussia Dortmund

Zorc: "Wäre fatal, Bundesliga-Ziel nicht zu erreichen"

Steht Mo Dahoud vor dem Abflug in Richtung Dortmund?

WAZ: Dahoud hat sich für BVB entschieden


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.