Zweiter Anlauf: Vilsvik zur Eintracht?

Von David Wünschel
Mittwoch, 13.11.2013 | 16:11 Uhr
Lars Vilsvik (r.) könnte Eintracht Braunschweig im Winter verstärken
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Im Sommer stand Eintracht Braunschweig kurz vor der Verpflichtung von Lars Vilsvik. Der Transfer platzte, im Winter könnte ein neuer Versuch unternommen werden.

Für 1,2 Millionen Euro hätte der Rechtsverteidiger, der in der norwegischen Tippeligaen für Strömsgodset bereits fünf Tore erzielt hat, nach Braunschweig wechseln sollen. Damals schienen alle Details schon geklärt, als Vilsvik plötzlich kurzfristig absagte.

Nach Informationen von "Sport Bild" ist eine erneute Offerte nicht ausgeschlossen. "Wir wissen noch nicht, ob wir im Winter etwas machen und wenn ja, was", so Eintracht-Manager Marc Arnold: "Aber Lars Vilsvik ist nach wie vor ein guter Spieler. Wir haben seinen Weg weiter verfolgt."

Deutsche Wurzeln

Vilsviks Mutter ist Deutsche, in der Jugend spielte er bei Tennis Borussia Berlin mit Jerome Boateng zusammen. Im Sommer legte er sein Wechsel-Veto ein, weil der Zeitpunkt ungünstig gewesen sei: "Die Saison hatte schon begonnen."

In der kommenden Transferperiode schließt er eine Rückkehr nach Deutschland nicht aus: "Wenn alles passt, ist das für mich absolut vorstellbar."

Alles zu Eintracht Braunschweig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung