Vertrag läuft im Sommer aus

Jones deutet Abschied von Schalke an

SID
Montag, 25.11.2013 | 12:48 Uhr
Das ist Kunst: Jermaine Jones wird seinen Körper ab Sommer wohl woanders präsentieren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

US-Nationalspieler Jermaine Jones denkt am Saisonende an seinen Abschied vom Schalke 04. Allerdings werde er alles auf sich zukommen lassen - auch im Hinblick auf die WM 2014.

"Ich bin Nationalspieler der USA geworden, habe Champions League gespielt. Ich habe dem Verein sehr viel zu verdanken, aber wenn die Zeit gekommen ist zu gehen, dann werde ich auch gehen", sagte der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler vor dem Abflug zum Champions-League-Gruppenspiel am Dienstag bei Steaua Bukarest.

Auf Schalke wird bereits seit geraumer Zeit darüber spekuliert, dass der kampfstarken defensive Mittelfeldakteur keinen neuen Vertrag bei den Königsblauen mehr erhält. Der Vertrag von Jones, der mit einigen Eskapaden in den letzten Wochen unangenehm auffiel, läuft am 30. Juni 2014 aus.

"Vor der WM werde ich mich nicht entscheiden, in keiner Hinsicht. Mit Jürgen Klinsmann ist abgesprochen, dass ich bei der WM spielen werde. Alles ist extrem entspannt", sagte der gebürtige Frankfurter, der auch bei der Eintracht und Bayer Leverkusen unter Vertrag gestanden hatte.

Jermaine Jones im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung