Hannover an HSV-Stürmer dran

Medien: 96 will Hamburgs Rudnevs

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 21.11.2013 | 10:15 Uhr
Artjoms Rudnevs kam beim HSV in dieser Saison erst sechs Mal zum Einsatz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Hannover 96 will im Winter seine Offensive stärken und könnte beim HSV fündig geworden sein. Medienberichten zufolge wollen die Niedersachsen Stürmer Artjoms Rudnevs aus der Hansestadt loseisen, die Gerüchte um Cala und Spyros Risvanis dementierte Manager Dirk Dufner dagegen.

Kein Stürmer konnte bei 96 in dieser Saison wirklich überzeugen, dazu laufen die Verträge von Didier Ya Konan und Mame Diouf im Sommer aus.

"Wir würden im Winter gerne etwas machen, wenn sich etwas Plausibles ergibt", bestätigte Dufner dem "Kicker": "Bundesliga-Erfahrung wäre wünschenswert, ist aber keine zwingende Voraussetzung. In erster Linie ist wichtig, dass er mit der Art und Weise seines Spiels zu uns passt."

Einen Kandidaten hierfür sollen die Niedersachsen jetzt in Hamburg gefunden haben. Hannover plane demnach, ein Angebot für Arjoms Rudnevs abzugeben, der beim HSV in dieser Saison erst in einem Bundesligaspiel in der Startelf stand und noch auf sein erstes Saisontor wartet.

In der vergangenen Saison gelangen dem Letten noch zwölf Treffer und vier Vorlagen. Allerdings soll Hamburg rund 3,5 Millionen Euro für den 25-Jährigen mit Vertrag bis 2016 fordern.

Cala und Risvanis kein Thema

Kein Thema ist dagegen laut Dufner der ebenfalls mit Hannover in Verbindung gebrachte Abwehrspieler Cala vom FC Sevilla.

An dem 19-jährigen Spyros Risvanis von Panathinaikos Athen bleibt 96 zumindest dran: "Ich habe mir ein Spiel von Panathinaikos angesehen, allerdings nicht speziell wegen eines Innenverteidigers. Er hat mir gefallen, ist aber noch nicht so weit. Wir werden ihn weiter beobachten."

Artjoms Rudnevs im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung