Freitag, 08.11.2013

Ex-Telekom-Sprecher heuert im Kraichgau an

1899: Frommert wird Mediendirektor

Der frühere Telekom-Sprecher Christian Frommert wird ab Dezember die neu geschaffene Position des Kommunikations- und Mediendirektors bei 1899 Hoffenheim übernehmen.

Christian Frommert war früher Sprecher der deutschen Telekom
© getty
Christian Frommert war früher Sprecher der deutschen Telekom

Bereits seit März ist der 46-Jährige, der vor seinem Engagement bei der Telekom als Journalist bei der Frankfurter Rundschau gearbeitet hatte, als Berater für die Kraichgauer tätig. Frommert, der aufgrund seiner Magersucht und seinem Buch über die Krankheit ("Dann iss halt was!") zuletzt deutschlandweit in den Medien präsent war, wird als Mitglied der Geschäftsleitung in die Chefetage des Klubs aufrücken.

Frommert soll unter anderem eine Akademie aufbauen, in deren Mittelpunkt die kommunikative Aus- und Weiterbildung steht. "Wir wollen damit zunächst eine Lücke in der Ausbildung von Sportlern und Managern schließen", sagte Frommert. Um auch außerhalb des Platzes an Profil zu gewinnen, ist laut Frommert ein "offener, authentischer Umgang mit Medien und Kommunikation unverzichtbar".

Die TSG 1899 Hoffenheim im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Mark Uth soll bei Hoffenheim verlängern

TSG arbeitet an der Zukunft

Streck dich! Sebastian Rudy und Hoffenheim lieferten sich mit Schalke einen harten Kampf

Rudy bricht die Schalker Mauertaktik

Mark Uth fehlt der TSG mehrere Wochen

Hoffenheim muss auf Uth verzichten


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.