Nach 1:6-Niederlage in Dortmund

Bobic: BVB ohne Götze noch stärker

SID
Montag, 04.11.2013 | 10:18 Uhr
Fredi Bobic hält Jürgen Klopps Borussia ohne Mario Götze für noch stärker
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
Barcelona -
Betis
Serie A
Live
Bologna -
FC Turin
Serie A
Live
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Live
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Live
Lazio -
Ferrara
Serie A
Live
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Live
Sassuolo -
Genua
Serie A
Live
Udinese -
Chievo
Ligue 1
Live
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien

Am vergangenen Freitag musste Fredi Bobic bei der 1:6-Niederlage des VfB Stuttgart am eigenen Leib erfahren, wie gefährlich Borussia Dortmund auch ohne Mario Götze ist. Seiner Meinung nach hat der Abgang des Jungstars den Champions-League-Finalisten keineswegs geschwächt.

Bobic zeigte sich gegenüber "Bild" beeindruckt von der Transferpolitik: "Der Verkauf von Götze hat Dortmund noch stärker gemacht, weil sie noch mehr Qualität dazugekauft haben, durch Aubameyang und Mkhitaryan noch mehr Alternativen haben."

Für 37 Millionen Euro wurde Götze im Sommer an den FC Bayern verkauft. Henrikh Mkhitaryan (bislang drei Tore und fünf Vorlagen in der Bundesliga) und Pierre-Emerick Aubameyang (sieben Tore, zwei Vorlagen in der Bundesliga) kosteten zusammen etwa 40 Millionen Euro und konnten ihre Klasse unter Beweis stellen - nicht zuletzt gegen Stuttgart.

Bobic hofft nach der Klatsche auf bessere Zeiten: "Du spielst nicht jeden Tag in Dortmund." Zwar müsse die Mannschaft kompakter stehen, dennoch appellierte er an die Geduld der Anhänger. "Es braucht eben etwas Zeit. Gut war, dass wir in Dortmund versucht haben, mutig hinten raus zu spielen und die Bälle nicht nur weggeklopft haben. Da kann es dann gegen so einen Gegner auch mal eine Schramme geben."

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung