Dienstag, 05.11.2013

Vor dem Derby gegen Hannover

Lieberknecht bittet zum Abend-Training

Eintracht Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht überlässt vor dem Niedersachsen-Derby am Freitag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) bei Hannover 96 nichts dem Zufall.

Torsten Lieberknecht will mit der Eintracht den Derbysieg
© getty
Torsten Lieberknecht will mit der Eintracht den Derbysieg

Der 40-Jährige verlegte die Trainingseinheiten am Mittwoch und Donnerstag auf 18.00 Uhr, um sich bestmöglich auf die Atmosphäre unter Flutlicht vorzubereiten. Die Einheit am Mittwoch findet zudem hinter verschlossenen Türen statt.

"Jeder weiß, dass diese Spiele einen unglaublichen Reiz haben", sagte Lieberknecht, der die Fans zu friedlichem Verhalten aufrief: "Der Sport steht für uns absolut im Vordergrund und solche Duelle sollten wegen sportlich herausragender Leistungen in Erinnerung bleiben. Jeder normal Denkende wird das am Freitag genauso sehen."

Hannover und Braunschweig treffen nach 37 Jahren erstmals wieder in der Bundesliga aufeinander.

Alles zu Eintracht Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren
Gerrit Holtmann im Spiel gegen 1860 München

Mainz holt Holtmann aus Braunschweig

Torsten Lieberknecht wird in den Medien als neuer Werder-Coach gehandelt

Lieberknecht wünscht Skripnik Glück

Die Anhänger von Eintracht Braunschweig fielen vermehrt negativ auf

Strafe für Braunschweig - Fan-Teilausschluss droht


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.