Umgang mit der Steueraffäre

Hoeneß: "Eine öffentliche Hinrichtung"

SID
Sonntag, 17.11.2013 | 13:08 Uhr
Dieter und Uli Hoeneß sind wohl das einflussreichste Brüderpaar in der Bundesliga
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Dieter Hoeneß hat sich hinter seinen Bruder Uli gestellt. Der langjährige Hertha-Manager findet es unverschämt, wie mit dem Bayern-Boss im Zuge der Steueraffäre umgegangen wird und spricht von einer "öffentlichen Hinrichtung".

"Uli leidet seit Monaten brutal. Seit Monaten schwebt dieses Damokles-Schwert über ihm", sagte Dieter Hoeneß bei "Sport1".

Dass die Steueraffäre seines Bruders in die Öffentlichkeit geraten ist, findet Hoeneß völlig daneben. "Das ist eine Straftat. Das Steuergeheimnis muss geschützt werden", so Hoeneß.

"Das hat er nicht verdient"

Und weiter: "Dass er Steuern hinterzogen hat, steht außer Frage. Was mich stört, ist, dass seine Behandlung einer öffentlichen Hinrichtung gleicht. Er hat einen Fehler gemacht, aber diesen öffentlichen Prügel-Lauf hat er nicht verdient."

Bei der Jahreshauptversammlung war Uli Hoeneß in Tränen ausgebrochen. Manch einer unterstellte dem Bayern-Boss anschließend Kalkül. "Was mich wundert, ist, dass Menschen Zweifel haben, dass seine Tränen echt waren - das ist erbärmlich", so Dieter Hoeneß.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung