BVB: Friedrich verletzt ausgewechselt

SID
Mittwoch, 20.11.2013 | 09:27 Uhr
Manuel Friedrich (r.) war eigentlich als Option in der Innenverteidigung gedacht
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Manuel Friedrich musste offenbar bei der 1:2-Niederlage von Borussia Dortmund im Testspiel gegen den Zweitligisten SC Paderborn verletzt ausgewechselt werden. Muss sich der BVB nun nach einer anderen Notlösung umsehen?

Wie die "Bild" berichtet, musste Friedrich den Platz in Brackel in der 57. Minute verlassen. Der Innenverteidiger soll sich zuvor mehrfach ans Knie gefasst haben. Ob sich der 34-Jährige ernsthaft verletzt hat, ist bislang unklar.

Testspieler Friedrich soll in Dortmund womöglich Neven Subotic vertreten, der mit einem Kreuzbandriss lange ausfällt. In den Trainingseinheiten vor dem Testspiel habe der neunmalige Nationalspieler einen guten Eindruck hinterlassen.

Bis zum Sommer stand Friedrich bei Bayer Leverkusen unter Vertrag, seitdem ist der gebürtige Bad Kreuznacher ohne Verein.

Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung