Barca ist überzeugt vom Keeper

Zubizarreta traf ter Stegens Familie

Von Thomas Gewald
Freitag, 01.11.2013 | 11:51 Uhr
Marc-Andre ter Stegen: "Ich rede auch mit der Borussia über einen neuen Vertrag"
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Gerüchte um den im Sommer 2014 bevorstehenden Wechsel von Marc-Andre ter Stegen zum FC Barcelona verhärten sich. Sportdirektor Andoni Zubizarreta bestätigte nun, dass er sich in Deutschland ein Bild vom Umfeld des Torwarts von Borussia Mönchengladbach gebildet hat.

"Wir haben sein Umfeld gecheckt, um genau zu wissen, ob Marc der großen Herausforderung bei uns gewachsen wäre. Wir glauben jetzt, dass er auch in seinem Alter schon gefestigt genug dafür ist", sagte der ehemalige Nationaltorhüter der spanischen Zeitung "Sport".

Das Vorgehen hat Methode. "Wir wollen immer wissen, was um den Spieler herum passiert, wie er aufgewachsen ist, wie er lebt", erklärte Zubizarreta nach seinem Besuch bei ter Stegens Familie und seinen Beratern Gerd und Rene vom Bruch.

Allerdings gebe es noch keine Entscheidung, ob der 21-Jährige nach Katalonien wechselt. "Es gibt keinen Vorvertrag. Wir lassen uns mit der Entscheidung Zeit, bis Juli 2014 ist es noch lang." Auch der Gladbacher Keeper spielt auf Zeit. "Ich rede auch mit Borussia über einen neuen Vertrag. Die Gespräche sind gut, die Fans wissen, wie ich an dem Verein hänge", verriet er im "Express".

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung