Eintracht: Veh "mit Bauchschmerzen"

SID
Freitag, 08.11.2013 | 14:51 Uhr
Armin Veh kämpft derzeit gegen eine Negativ-Serie
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Trainer Armin Veh von Eintracht Frankfurt fährt angesichts der sportlichen Krise "mit Bauchschmerzen" zum Rhein-Main-Derby nach Mainz.

"Wir haben einen Sack auf dem Buckel. Das kann man nicht weglächeln. Die Situation ist nicht einfach", sagte Veh vor dem Auswärtsspiel der Hessen am Sonntag beim Nachbarn FSV Mainz 05 und forderte: "Wir brauchen ein Erfolgserlebnis."

Die Eintracht wartet in der Bundesliga seit sechs Spielen auf einen Sieg und ist mit nur zehn Punken aus elf Spielen Tabellen-15. Am Donnerstagabend gab es beim 2:4 (0:3) in der Europa League bei Maccabi Tel Aviv den nächsten Rückschlag, den Veh auch am Freitag noch nicht ganz verdaut hatte.

Jung und Anderson fraglich

"Wir sind mit einer gewissen Überheblichkeit ins Spiel gegangen. Das geht natürlich gar nicht", sagte der 52-Jährige, der seine Mannschaft mit Blick auf das brisante Derby in die Pflicht nahm: "Regeln muss man das auf dem Platz. Wir müssen uns durch sehr viel Disziplin und Laufbereitschaft Selbstvertrauen holen."

Veh bangt noch um den Einsatz der Abwehrspieler Sebastian Jung (Wadenverletzung) und Bamba Anderson (Grippe). Sollte der Brasilianer ausfallen, würde die Eintracht ohne ihre Stamm-Innenverteidigung dastehen, da Carlos Zambrano eine Gelb-Sperre absitzt. Die in der Europa League geschonten Tranquillo Barnetta und Sebastian Rode kehren indes in die Startelf zurück. Insgesamt 3444 Fans werden die Frankfurter nach Mainz begleiten.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung