Samstag, 16.11.2013

Nach Spekulationen um Wechsel zu Barca

Dominguez: Ter Stegen soll bleiben

Seit Wochen wird in den Medien über einen bevorstehenden Wechsel von Mönchengladbachs Torhüter Marc-Andre ter Stegen zum FC Barcelona berichtet. Dort soll er den abwanderungswilligen Victor Valdes beerben. Jetzt hat sich Alvaro Dominguez, Spanier und Mitspieler von ter Stegen, zu Wort gemeldet.

Alvaro Dominguez will, dass sein Torwart Marc-Andre ter Stegen noch lange Gladbacher bleibt
© getty
Alvaro Dominguez will, dass sein Torwart Marc-Andre ter Stegen noch lange Gladbacher bleibt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Zu jung gibt es nicht - wenn man gut ist. Marc ist sehr, sehr gut. Aber ich bin glücklich, dass er hier ist, und hoffe, er bleibt. Wenn Marc weiter so gut hält, kann er auch in fünf Jahren noch zu Barca gehen", erklärte Dominguez in der "Bild".

Außerdem, sei es schwierig als "No-Name-Ausländer" beim FC Barcelona, da die Fans einem Spieler keinen Kredit gäben und nur auf die großen Stars wie Messi oder Neymar schauen würden. Bei Anlaufproblemen, so der Spanier, würde man direkt in der Schusslinie der Fans stehen.

"Habe in Gladbach alles!"

Der momentan verletzte Abwehrspieler der Fohlen hofft auf einen Verbleib des Torhüters und bereut seinen eigenen Wechsel nach Deutschland ganz und gar nicht: "Ich habe hier in Gladbach alles! Der Verein ist genial, das Team hat Riesen-Qualität. Mein Ziel ist Platz vier, darum kämpfen wir mit Schalke und Wolfsburg." Die Borussia hatte ihn im Sommer 2012 für acht Millionen Euro von Atletico Madrid verpflichtet.

Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

"In Spanien ist der Fußball schneller und technisch besser", vergleicht der 24-Jährige die beiden Liegen. "Aber hier ist die Liga ausgeglichener, die Fans sind überragend, die Stadien fast alle voll!"

Ter Stegens Vertrag beim derzeitigen Tabellenvierten läuft im Sommer 2015 aus. Die Borussia strebt eine vorzeitige Vertragsverlängerung an.

Alvaro Dominguez im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Borussia Mönchengladbach traf am letzten Spieltag auf den längst feststehenden Absteiger Darmstadt

Gladbach verpasst Europa League

Ab der nächsten Saison könnten Denis Zakaria und Thorgan Hazard zusammen für Gladbach auflaufen

Gladbach: Wird Denis Zakaria Dahoud-Nachfolger?

Max Eberl hat mehrere Top-Spieler im Kopf

30, 40 Millionen? "So ein Blödsinn!“


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.