Samstag, 26.10.2013

Vor Revierderby gegen Schalke

BVB-Fans legen Bahnhof in Essen lahm

Etwa 350 Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund haben vor dem Revierderby bei Schalke 04 am Bahnhof Essen West für Chaos gesorgt.

Dass das Revierderby Menschenmassen anzieht, ist keine Neuigkeit
© getty
Dass das Revierderby Menschenmassen anzieht, ist keine Neuigkeit

Die Anhänger durchbrachen nach Angaben der Polizei Gelsenkichen eine "polizeiliche Absperrung", stiegen in einen Zug und provozierten dort einen Nothalt. Der Bahnhof musste vorübergehend gesperrt werden.

Die laut Polizei "schwarz gekleideten Anhänger" hätten gegen 11 Uhr versucht, "in einer großen Gruppe konspirativ über Essen nach Gelsenkirchen zum Stadion zu gelangen", hieß es in einer Mitteilung. Die Polizei habe Vorschläge zur Anreise nach Gelsenkirchen unterbreitet, diese seien jedoch nicht beachtet worden. Die Bundespolizei habe mit "entsprechenden Maßnahmen" reagiert, hieß es weiter.

Borussia Dortmund im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Hans-Joachim Watzke spricht über die Transferplanungen von Borussia Dortmund

Watzke: "Vielleicht einen Mentalitätsspieler holen"

Mahmoud Dahoud spielt bereiots seit 2010 bei Borussia Mönchengladbach

Medien: BVB holt Dahoud

Evgen Konoplyanka ist momentan noch vom FC Sevilla ausgeliehen

Heidel: Werden Konoplyanka halten


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.