Vor Revierderby gegen Schalke

BVB-Fans legen Bahnhof in Essen lahm

SID
Samstag, 26.10.2013 | 13:33 Uhr
Dass das Revierderby Menschenmassen anzieht, ist keine Neuigkeit
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Etwa 350 Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund haben vor dem Revierderby bei Schalke 04 am Bahnhof Essen West für Chaos gesorgt.

Die Anhänger durchbrachen nach Angaben der Polizei Gelsenkichen eine "polizeiliche Absperrung", stiegen in einen Zug und provozierten dort einen Nothalt. Der Bahnhof musste vorübergehend gesperrt werden.

Die laut Polizei "schwarz gekleideten Anhänger" hätten gegen 11 Uhr versucht, "in einer großen Gruppe konspirativ über Essen nach Gelsenkirchen zum Stadion zu gelangen", hieß es in einer Mitteilung. Die Polizei habe Vorschläge zur Anreise nach Gelsenkirchen unterbreitet, diese seien jedoch nicht beachtet worden. Die Bundespolizei habe mit "entsprechenden Maßnahmen" reagiert, hieß es weiter.

Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung