Ex-Trainer wieder aus Klinik entlassen

Lattek an Parkinson erkrankt

Von Marco Heibel
Montag, 14.10.2013 | 09:56 Uhr
Udo Lattek bein einem Auftritt im Sommer 2012
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der frühere Star-Coach Udo Lattek ist an Parkinson erkrankt. Am Sonntag verließ der 78-Jährige das St. Elisabeth-Krankenhaus in Köln im Rollstuhl. Am Dienstag war der frühere Meistertrainer von Bayern München und Borussia Mönchengladbach wegen eines Schwächeanfalls eingeliefert worden.

"Mein Mann hat Parkinson. Wenn mein Udo ein paar Tage gelegen hat, braucht er einen Rollstuhl", sagte Latteks Frau Hildegard zu "Bild". Lattek werde künftig in den eigenen vier Wänden betreut: "Udo bleibt bei mir. Wir haben eine häusliche Pflegerin, die ist bei uns und hilft. Es gibt Tage, da ist Udos Gemütslage sehr schwankend."

In den letzten Jahren musste Lattek mehrere gesundheitliche Rückschläge einstecken. 2001 und 2012 unterzog er sich jeweils wegen eines gutartigen Tumors einer OP am Gehirn. 2010 erlitt Lattek zudem einen Schlaganfall.

Udo Lattek gehört zu den erfolgreichsten Trainern des deutschen Fußballs. Mit Bayern München, Borussia Mönchengladbach und dem FC Barcelona gewann er insgesamt 14 nationale und internationale Titel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung