Rincon soll beim HSV verlängern

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 02.10.2013 | 11:22 Uhr
Einigung wahrscheinlich: Tomas Rincon (l.) mit Sportdirektor Oliver Kreuzer
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Tomas Rincon winkt beim Hamburger SV offenbar eine Engagement über den Sommer hinaus. Der Venezolaner mit Vertrag bis Saisonende hatte unter Ex-HSV-Trainer Thorsten Fink einen schwierigen Stand, Sportdirektor Oliver Kreuzer stellt ihm aber eine Verlängerung in Aussicht.

"Von der Position und der Art Fußball zu spielen haben wir so einen Typen ansonsten nicht in unserem Kader. Er ist ein Aggressiv-Leader. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir eine Einigung finden. So, wie ich Tomas einschätze, besteht auch bei ihm Interesse zu bleiben", wird Kreuzer in der "Bild" zitiert.

Während Rincon in der vergangenen Bundesliga-Saison nur neun Mal in der Startelf stand, durfte er zuletzt zwei Spiele in Folge von Beginn an ran.

Während der 0:2-Pleite gegen Werder Bremen Ende September brach sich der 25-Jährige allerdings den Kiefer, weshalb er noch einige Wochen pausieren muss.

Tomas Rincon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung