Donnerstag, 10.10.2013

Thomas Schneider beeindruckt von Entwicklung der Mannschaft

"Wir sind auf einem guten Weg"

Der Trainer des VfB Stuttgart Thomas Schneider hat sich von der jüngsten Entwicklung seiner Mannschaft positiv beeindruckt gezeigt.

Thomas Schneider übernahm die Schwaben von Bruno Labbadia
© getty
Thomas Schneider übernahm die Schwaben von Bruno Labbadia
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Die Mannschaft setzt die Vorgaben bisher gut um. Unsere Ergebnisse stimmen bisher. Für mich ist aber noch wichtiger, dass die Mannschaft beginnt, eine Entwicklung zu nehmen", sagte der 40-Jährige der Zeitung "Die Welt".

Seit der Entlassung von Trainer Bruno Labbadia am 26. August und der Amtsübernahme durch den früheren VfB-Juniorentrainer kletterten die Schwaben in der Bundesliga vom 17. auf den siebten Tabellenplatz.

"Wir sind auf einem guten Weg, es wird aber sicher auch immer mal wieder Rückschläge geben", meinte Schneider. Das frühe Ausscheiden im DFB-Pokal (1:2-Niederlage in der zweiten Runde gegen den SC Freiburg) und in der Europa League (Aus gegen den kroatischen Klub NK Rijeka) müsse man der Mannschaft "in dieser Entwicklungsphase zugestehen".

VfB nach Europa? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison tippen!

Über kurz oder lang hofft der VfB-Coach, wieder eine gute Rolle im Kampf um die europäischen Plätze spielen zu können, bittet aber um Geduld."Der VfB stand eigentlich immer für schönen, attraktiven Fußball, die Menschen in Stuttgart haben zu Recht einen hohen Anspruch. Immerhin waren in den vergangenen 15 Jahren nur der FC Bayern und Bayer Leverkusen häufiger international vertreten. Diesem Anspruch stellen wir uns, wir wollen die Zuschauer in Heimspielen wieder begeistern. Aber es ist ein Prozess, der Geduld erfordert."

Thomas Schneider im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Die Mercedes-Benz-Arena bekommt ein neues Dach

VfB: Neues Dach für die Mercedes-Benz Arena

Florian Klein muss den VfB Stuttgart verlassen

Florian Klein und VfB Stuttgart gehen getrennte Wege

Kevin Großkreutz soll sich einem Bericht zufolge dem SV Darmstadt 98 anschließen

Bestätigt! Großkreutz wechselt zu Darmstadt


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.