Eichin hofft auf Leihe von de Bruyne

Von Tim Noller
Samstag, 12.10.2013 | 13:42 Uhr
Kevin de Bruyne hatte in 33 Spielen zehn Tore für Werder erzielt
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Kevin de Bruyne hat beim FC Chelsea derzeit keinen leichten Stand. Jose Mourinho hat den Belgier in die zweite Mannschaft abgeschoben. Nun wollen Werder Bremen und der VfL Wolfsburg den 22-Jährigen im Winter in die Bundesliga zurückholen. De Bruynes Berater ist für Gespräche offen.

Die Degradierung von Kevin de Bruyne beim FC Chelsea ruft zwei Bundesligisten auf den Plan. Nachdem Trainer Jose Mourinho den Belgier in die 2. Mannschaft der Blues abschob, zeigen vor allem Werder Bremen und der VfL Wolfsburg großes Interesse.

"Wenn Kevin im Januar einen Verein finden muss, dann sprechen wir mit Klaus Allofs", signalisierte De Bruynes Berater, Patrick de Koster, Bereitschaft zu Gesprächen. Wolfsburg möchte den Belgier als Ersatz für Spielmacher Diego holen, der den Verein schon im Winter verlassen könnte."Wir haben unser Interesse an Kevin de Bruyne im Sommer bekundet. Da war schon klar, dass er zu Chelsea zurückgeht", sagte Allofs am Dienstag.

Allerdings interessiert sich auch Werder weiterhin für seinen früheren Spieler. "Wir werden keine Möglichkeit haben, Kevin de Bruyne zu kaufen", schob Sportdirektor Thomas Eichin allzu optimistischen Wünschen einen Riegel vor: "Wenn es allerdings die Chance gibt, Kevin im Winter auszuleihen, dann werde ich alles dafür tun, ihn zurück nach Werder zu holen."

Kevin De Bruyne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung