Mittwoch, 30.10.2013

Nach Triple-Saison mit den Bayern

Benitez: Heynckes als Welt-Coach

Rafael Benitez hat Stellung zur Wahl zum Welt-Trainer des Jahres 2013 bezogen. Für den Trainer des SSC Neapel kommt nur der ehemalige Trainer des FC Bayern München, Jupp Heynckes, in Frage.

Rafael Benitez ist nach dem Europa-League-Sieg mit dem FC Chelsea ebenfalls nominiert
© getty
Rafael Benitez ist nach dem Europa-League-Sieg mit dem FC Chelsea ebenfalls nominiert

Der Spanier ist der Meinung, dass die Triple-Saison des FC Bayern für sich spricht: "Jupp sollte den Preis gewinnen. Er hat mit den Bayern letzte Saison eine Menge gewonnen und ist ein professionelles Vorbild." Zwar ist Benitez selbst für den FIFA-Trainer des Jahres nominiert, sieht dennoch den Deutschen als Favoriten an.

Jupp Heynckes führte den FC Bayern in der Saison 2012/13 zum Triple aus Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League, beendete nach der Rekordsaison allerdings seine Karriere als Trainer.

Neben Benitez und Heynckes sind unter anderem auch Jose Mourinho, Sir Alex Ferguson und Jürgen Klopp für den Award nominiert, der am 13. Januar 2014 vergeben wird.

Jupp Heynckes im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Omar Mascarell steht im Fokus des vom FC Bayern und FC Barcelona

Medien: Bayern und Barca an Eintracht-Talent dran

Uli Hoeneß plant die Zukunft des deutschen Rekordmeisters

Hoeneß über Nagelsmann: "Kommt irgendwann einmal für Bayern infrage"

Uli Hoeneß erklärt das Meisterschaftsrennen für beendet

Hoeneß: Meisterschaft "seit Samstag" entschieden


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.