Wechsel bereits im Winter möglich

Mlapa-Abschied? "Brauche Spielpraxis"

Von SPOX
Freitag, 25.10.2013 | 16:01 Uhr
Peniel Mlapa kam bisher kaum zu Einsätzen in der Bundesliga für Gladbach
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Peniel Mlapa kommt bei Borussia Mönchengladbach aufgrund der starken Konkurrenz nicht zum Zug. Deshalb verliert der Stürmer so allmählich die Geduld und liebäugelt mit einem Wechsel in der Winterpause.

"Ich bin jetzt 22 Jahre alt, brauche endlich Spielpraxis. Das Sitzen auf der Tribüne bringt mich nicht weiter. Wenn sich für mich nichts ändert, muss ich mich in der Winterpause natürlich mal umschauen", sagte Mlapa, der noch bis 2016 bei der Borussia unter Vertrag steht, der "Bild".

Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

In der laufenden Spielzeit wurde der in Togo geborene Mlapa von Trainer Lucien Favre noch nicht ein einziges Mal in einem Pflichtspiel eingesetzt. Auch in der vergangenen Saison stand der 1,95-Meter-Mann in der Bundesliga nur drei Mal in der Startelf.

"Kann mir nichts vorwerfen"

"Ich kann mir nichts vorwerfen, haue mich im Training rein, habe auch zuletzt im Test gegen Mainz getroffen. Aber die Konkurrenz ist im Sturmzentrum eben sehr groß", erklärte Mlapa.

Ein Wechsel in der Winterpause wird immer wahrscheinlicher. Bereits im Sommer soll Gladbach Gerüchten zufolge versucht haben, den Angreifer abzugeben.

Der beim TSV 1860 München ausgebildete Mlapa kam 2012 von 1899 Hoffenheim zur Borussia. In insgesamt 20 Partien erzielte er zwei Tore.

Peniel Mlapa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung