Neuer Club-Coach? Magath dementiert

SID
Freitag, 11.10.2013 | 13:45 Uhr
Felix Magath war bereits in der Saison 1997/98 beim FCN tätig gewesen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der 1. FC Nürnberg scheint einen Nachfolger für den kürzlich entlassenen Trainer Michael Wiesinger im Blick zu haben. Felix Magath soll sich laut Medieninformationen bereits mit dem verantwortlichen Sportvorstand Martin Bader getroffen haben. Der Trainer selbst gab kurz darauf ein Dementi ab.

"Mit mir hat keiner gesprochen", ließ Magath via "Bild" verlauten. Zuvor hatten die "Nürnberger Nachrichten" berichtet, dass sich Sportvorstand Bader und Aufsichtsratschef Klaus Schramm am Donnertag mit Magath getroffen haben, um über ein mögliches Engagement des Erfolgstrainers beim Club zu verhandeln.

Gegenüber "Sport1" dementierte Bader das Interesse der Nürnberger an Magath nicht: "Bitte haben sie Verständnis dafür, dass ich weiter keine Namen oder Verhandlungsstände kommentieren werde." Bereits in der Saison 1997/98 war der inzwischen 60-Jährige beim FCN tätig gewesen und führte den damals abstiegsbedrohten Klub noch zum Aufstieg. Auf eine Vertragsverlängerung konnte man sich 1998 allerdings nicht einigen, weshalb Magath den Verein Richtung Bremen verließ.

Wunschkandidat Gross sagt in Nürnberg ab

Der Schweizer Christian Gross wird nicht neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg. "Wir sind in vielen Bereichen nicht zusammengekommen", sagte Sportvorstand Martin Bader am Freitagnachmittag dem "SID". Gross galt bislang als Wunschkandidat der Franken auf die Nachfolge des am Montag entlassenen Michael Wiesinger.

Bader mahnt derweil zur Geduld und möchte unbedingt die richtige Entscheidung treffen: "Der neue Trainer muss sportlich, menschlich und wirtschaftlich zu uns passen. Wir dürfen jetzt keine Fehler machen", so der 45-Jährige zur "Bild". Bei einem Misserfolg würde dieser dem Vorstand zuzuschreiben zu sein: "Wenn der nächste Trainer nicht funktioniert, bekomme ich in die Fresse. Aber dafür werde ich bezahlt. Das halte ich nach zehn Jahren im Verein schon aus."

Der FCN in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung