Hinrunde für Cacau beendet

SID
Dienstag, 29.10.2013 | 23:39 Uhr
Cacau vom VfB Stuttgart hat erneut mit Verletzungspech zu kämpfen
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Für Cacau von Bundesligist VfB Stuttgart ist die Hinrunde vorzeitig beendet. Der 32-Jährige hat sich am Dienstag im Training einen Muskelbündelriss in der Wade zugezogen.

Cacau dürfte erst nach rund sechs Wochen Pause wieder voll trainieren können, die Vorrunde endet für die Schwaben aber bereits mit dem Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg am 14. Dezember. Beim Trainingslager im Januar soll Cacau aber dabei sein.

Cacau hat für die Schwaben in der laufenden Saison sieben der zehn Ligaspiele bestritten, allerdings allesamt als Joker. Ein Tor ist ihm dabei nicht gelungen. Beim 1:1 gegen den 1. FC Nürnberg am vergangenen Freitag saß der 23-malige Nationalspieler 90 Minuten auf der Bank.

Unterdessen steht Gotoku Sakai für das Auswärtsspiel am Freitag bei Borussia Dortmund wieder zur Verfügung. Der 22 Jahre alte Japaner, den zuletzt muskuläre Probleme geplagt hatten, nahm am Dienstag am Training teil. Fraglich ist weiter der Einsatz von Daniel Schwaab, der nach seiner Bänderblessur im linken Knöchel aber immerhin schon wieder individuell üben konnte.

Der Kader des VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung