Montag, 07.10.2013

Ex-Keeper als Geschäftsführer im Gespräch

Lehmann dementiert Kontakt zu 1860

Der ehemalige Nationaltorhüter Jens Lehmann ist offenbar ein Anwärter auf die Nachfolge des bei 1860 München zurückgetretenen Geschäftsführers Robert Schäfer. Aktuell arbeitet der 43-Jährige als TV-Experte.

Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann ist bei den Löwen als Geschäftsführer im Gespräch
© getty
Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann ist bei den Löwen als Geschäftsführer im Gespräch

Wie "Sport1" berichtet, erwägen die Löwen, Lehmann im Zuge der Neubesetzung des Geschäftsführerpostens Aufgaben im Bereich der sportlichen Leitung anzuvertrauen.

Welche Aufgaben dies genau sein sollen, wurde bislang nicht bekannt. Ebenso wenig wurde publik, inwiefern es zu Berührungspunkten mit dem Bereich von Sportdirektor Florian Hinterberger kommen könnte.

FCB nur Vize? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison tippen!

Am Freitag war bekannt geworden, dass 1860 München einen Headhunter mit der Suche nach einem neuen Geschäftsführer betraut hat. Präsident Gerhard Mayrhofer hat dies offiziell bestätigt.

"Habe nie mit 1860 gesprochen"

Jens Lehmann hat allerdings Meldungen widersprochen, wonach er beim Zweitligisten 1860 München die Nachfolge des zurückgetretenen Geschäftsführers Robert Schäfer übernehmen könnte. Auch das bei Fortuna Düsseldorf zurückgetretene Vorstandsmitglied Thomas Allofs ist wohl kein Thema.

"Ich habe nie mit 1860 über eine Geschäftsführer-Tätigkeit als Nachfolger von Robert Schäfer gesprochen", sagte Lehmann "Sky Sport News HD". Am Sonntag war berichtet worden, dass die Löwen über einen Headhunter auf den 43-Jährigen gestoßen seien.

Lehmann wohnt seit 2008 am Starnberger See vor den Toren Münchens.

1860 München im Überblick

Marco Heibel

Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.