Sonntag, 20.10.2013

Top-Leistung bei Comeback

Götze: Das hat richtig gut getan

Mit zwei Torvorlagen hat Mario Götze nach seiner Einwechslung beim 4:1-Sieg des FC Bayern gegen den 1. FSV Mainz 05 eine bärenstarke Leistung abgeliefert. Nach seinem aufgrund von Verletzungen schwierigen Start in München ist er nun einfach erleichtert.

Mario Götze glänzte bei seinem Comeback für den FC Bayern mit zwei Torvorlagen
© getty
Mario Götze glänzte bei seinem Comeback für den FC Bayern mit zwei Torvorlagen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Die Minuten mit der Nationalelf in Schweden und jetzt gegen Mainz haben richtig gut getan", wird Götze auf der Homepage der Bayern zitiert: "Natürlich bin ich zufrieden. Ich habe einfach versucht, der Mannschaft zu helfen."

Als Götze zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, lagen die Münchner noch mit 0:1 zurück. Nur sieben Minuten später war die Partie gedreht. Für den im Sommer von Borussia Dortmund an die Isar gewechselten Götze ist es in den kommenden Wochen wichtig, möglichst viel Spielpraxis zu sammeln.

"Je mehr ich spiele, desto fitter werde ich", meinte der gebürtige Memminger. Wo ihn sein Trainer Pep Guardiola dabei aufstellt, ist nicht so wichtig: "Die Position ist mir relativ egal. Ich kann außen im Mittelfeld spielen, als Achter, als Zehner, oder auch vorne drin."

Aller Anfang ist schwer

Götze räumte ein, dass der Start bei den Bayern wegen seinen Verletzungen nicht einfach für ihn war. "Ich bin verletzt hierher gewechselt, konnte nicht direkt trainieren, nicht spielen. Dabei wollte ich mich eigentlich sofort beweisen. Ich wollte helfen, Spiele zu gewinnen. Ich wollte Tore schießen. Aber es ging nicht", so Götze.

Bisher kam der offensive Mittelfeldspieler für die Bayern nur in sechs Pflichtspielen zum Einsatz. Die beiden Assists gegen Mainz waren dabei die ersten Scorerpunkte für Götze.

Mario Götze im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
David Alaba sorgt sich um seinen ehemaligen Teamkollegen Mario Götze

Götzes Krankheit nimmt Alaba mit

Mario Götze kehrt wohl im Sommer zurück ins Training

Watzke rechnet mit Götzes Rückkehr zu alter Stärke

Mario Götze kehrt wohl erst in der nächsten Spielzeit wieder zurück

Götze: BVB-Statement zu Krankheit und Rückkehr


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.