Favre: Ter Stegen bleibt

SID
Sonntag, 20.10.2013 | 15:49 Uhr
Lucien Favre denkt derzeit nicht an einen Wechsel. Der Trainer fühlt sich in Gladbach wohl
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Lucien Favre glaubt nicht an einen Wechsel seines Torhüters Marc-Andre ter Stegen zum FC Barcelona. Der Trainer von Borussia Mönchengladbach selbst ist nach eigener Auskunft keiner, der sofort weiterzieht.

"Ich denke, er wird hier bleiben, auch wenn in Barcelona Radiosender schon melden, dass der Wechsel perfekt sei", sagte Favre der "Welt" auf die Zukunft von ter Stegen, dessen Vertrag bei der Borussia noch bis 2015 läuft, angesprochen.

Und der Schweizer weiter: "Wenn Barca wirklich an Marc denkt, dann kann ich das verstehen. Trotzdem wäre es gut, wenn er in Mönchengladbach bleibt. Für ihn und für uns. Er ist noch sehr jung."

Favre will nicht sofort weiterziehen

Favre selbst steht in Gladbach ebenfalls noch bis 2015 unter Vertrag - und fühlt sich wohl. Er habe sogar Anfragen aus dem Ausland abgelehnt, erklärte er.

"Ich bin keiner, der sofort weiterzieht. Ich konzentriere mich nur auf Gladbach. Nur so funktioniert es. Wir bauen hier gemeinsam etwas auf. Wir wollen weiterkommen. Das ist es, was zählt", sagte Favre.

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung