Kopfverletzung gegen Nürnberg

Anderson über Nacht in Klinik

SID
Sonntag, 20.10.2013 | 13:37 Uhr
Bamba Anderson ist nach seiner Gehirnerschütterung für die Europa League fraglich
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Innenverteidiger Bamba Anderson von Eintracht Frankfurt hat nach einer Nacht im Universitätsklinikum Frankfurt das Krankenhaus am Sonntagmittag wieder verlassen.

Der Brasilianer hatte am Samstag im Punktspiel gegen den 1. FC Nürnberg (1:1) eine Kopfverletzung erlitten. Nachdem sich der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung am Samstagabend bestätigt hätte, blieb Anderson über Nacht zur Beobachtung in der Klinik.

Ob der Abwehrspieler rechtzeitig vor dem Spiel in der Europa League am Donnerstag gegen Maccabi Tel Aviv wieder fit wird, ist noch offen.

Bamba Anderson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung