Mittwoch, 30.10.2013

VfL-Manager sieht großes Potential

Knoche bald Kandidat für Löw

In neun von zehn Bundesligaspielen des VfL Wolfsburg in dieser Saison stand Eigengewächs Robin Koche in der Startelf. Wölfe-Manager Klaus Allofs ist von der Entwicklung des 21-Jährigen so angetan, dass er in ihm einen kommenden Nationalspieler sieht.

Robin Knoche gehört zu den besten Zweikämpfern der Liga. Hier gegen Sascha Mölders
© getty
Robin Knoche gehört zu den besten Zweikämpfern der Liga. Hier gegen Sascha Mölders

"Seine Entwicklung war vor einem halben Jahr noch nicht zu erwarten. Er hat seine Chance genutzt und bekommt nun immer mehr Sicherheit", sagte Allofs über Knoche in der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung".

FCB nur Vize? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Sofern es für den VfL und für Knoche weiterhin gut läuft, könne er sogar "ein Kandidat für die Nationalmannschaft werden", ist der 56-Jährige überzeugt, auch wenn er "das Thema noch ein Stück weg" sieht.

Die Statistik untermauert das Lob für Knoche, der nach den Dortmundern Sokratis (70,6 Prozent) und Mats Hummels (70,2 Prozent) mit 66,4 Prozent gewonnener Zweikämpfe den drittbesten Wert der Liga aufweist und sich in der Wolfsburger Innenverteidigung neben Naldo und vor Leuten wie Sechs-Millionen-Neuzugang Timm Klose behauptet.

Robin Knoche im Steckbrief

Marco Heibel

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.