"Diego muss sich weiterentwickeln"

SID
Samstag, 26.10.2013 | 11:33 Uhr
Über einen neuen Kontrakt wird erst verhandelt, wenn Diego sich weiterentwickelt
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Sportdirektor Klaus Allofs vom VfL Wolfsburg hat Spielmacher Diego unter Druck gesetzt: Über einen neuen Vertrag für den 28-Jährigen werde man erst verhandeln, wenn der weiter an sich arbeite. Der Kontrakt des Brasilianers läuft im Sommer aus.

Geschätzte acht Millionen Euro verdient Diego derzeit bei den Wölfen, kann das Team aber derzeit nicht über Bundesliga-Mittelmaß bringen. Gegenüber der "Bild" bleibt Allofs in Sachen weniger Gehalt vage: "Was heißt weniger? 1 Euro? 2 Euro?" Bei Diego komme es vielmehr darauf an, dass Spiel auf seine Fähigkeiten zuzuschneiden: "Diego kann seine Wirkung nur ausüben, wenn er ein zentraler Spieler ist."

Zudem müsse der Regisseur, der 2012 nach einem Jahr bei Atletico Madrid nach Niedersachen zurückgekehrt war, einen Leistungssprung machen. "Bei aller Qualität: Diego muss sich weiterentwickeln", betont Allofs. "Auch das Spiel hat sich weiterentwickelt."

Deshalb gebe es auch noch keine Gespräche zwischen Verein und Spieler: "Wenn wir sagen, wir führen jetzt noch keine Verhandlungen, dann hängt das auch daran: Wie weit geht dieser Lernprozess? Wie wollen wir in Zukunft spielen? Wir nehmen uns die Zeit, die wir brauchen."

Diego im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung