Schalke-Star leidet unter Knie-Beschwerden

Boateng in München in Behandlung

SID
Freitag, 11.10.2013 | 16:11 Uhr
Kevin-Prince Boateng klagt seit Wochen über Beschwerden im Knie
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Kevin-Prince Boateng vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 lässt sich derzeit bei einem Spezialisten in München konservativ behandeln. Der 26-Jährige hatte zuletzt immer wieder über Beschwerden an seinem dauerhaft gereizten linken Knie geklagt.

"Jeder Sportler hat irgendwo an seinem Körper auch eine Schwachstelle. Meine ist das linke Knie, an dem ich schon mehrfach operiert worden bin", sagte Boateng zuletzt nach dem 4:1-Sieg der Königsblauen gegen den FC Augsburg, bei dem er nach einer Stunde angeschlagen ausgewechselt werden musste.

Gegen Ende der kommenden Woche soll Boateng nach Gelsenkirchen zurückkehren. Dann wird entschieden, ob er bereits im Schalker Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig (19. Oktober, 15.30 Uhr) wieder zum Einsatz kommen kann. Vor dem Comeback steht derweil Klaas-Jan Huntelaar. Der Niederländer hatte sich am 17. August beim Spiel in Wolfsburg einen Innenbandteilriss im rechten Knie zugezogen und soll am Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Kevin-Prince Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung