Klopp-Assistent vor Traineraufgabe

Buvac Trainer der Republik Srpska

SID
Dienstag, 08.10.2013 | 10:42 Uhr
Buvac konnte in der Champions League schon Cheftrainer-Erfahrung sammeln
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Zeljko Buvac, Assistent von Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund, übernimmt nach Angaben der Ruhr Nachrichten als Trainer die Verantwortung für die Auswahl der Teilrepublik Srpska.

Zusätzliches Aufgabengebiet für Zeljko Buvac, langjähriger Assistent von Cheftrainer Jürgen Klopp beim deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund.

Der 52-Jährige übernimmt nach Angaben der Ruhr Nachrichten als Trainer die Verantwortung für die Auswahl von Srpska, einer Teilrepublik von Bosnien-Herzegowina.

Zorc: "Für uns kein Problem"

Buvac stammt aus der größten Stadt der Teilrepublik, Banja Luka. "Zeljko hat uns über alle seine Schritte in der Sache informiert", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc: "Es ist eine große Ehre für ihn und für uns überhaupt kein Problem, weil es seine Arbeit beim BVB nicht beeinflusst."

Buvac hatte beim Champions-League-Gruppenspiel gegen Olympique Marseille (3:0) die BVB-Mannschaft wegen der Sperre von Klopp als "Cheftrainer" während des Spiels betreut.

FCB nur Vize? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison tippen!

Buvac bereits Klopp-Ersatz in der CL

"Kloppo" muss sich auch im nächsten Auswärtsspiel der Borussia in der Königsklasse am 22. Oktober beim FC Arsenal durch seinen Assistenten auf der Trainerbank der Westfalen vertreten lassen.

Analog zur spanischen Provinz Katalonien oder zur französischen Bretagne will Srpska noch in diesem Jahr erstmals ein Testspiel bestreiten. Als Gegner ist Serbien im Gespräch. Ob allerdings beispielsweise der deutsche Ex-Nationalspieler Marko Marin (FC Sevilla) als möglicher Spieler der Buvac-Auswahl zur Verfügung steht, ist eher unwahrscheinlich.

Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung