Montag, 28.10.2013

Wegen Schiedsrichterbeleidigung

Marcelo für drei Spiele gesperrt

Das Sportgericht des DFB hat Innenverteidiger Marcelo von Hannover 96 für drei Spiele gesperrt.

Marcelo war am Samstag wegen Schiedsrichterbeleidigung des Feldes verwiesen worden
© getty
Marcelo war am Samstag wegen Schiedsrichterbeleidigung des Feldes verwiesen worden

Der Brasilianer war bei der 1:4-Niederlage gegen 1899 Hoffenheim am Samstag in der 64. Minute wegen Schiedsrichterbeleidigung von Tobias Stieler (Hamburg) des Feldes verwiesen worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Marcelo im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Viele Erstligisten sind auf Sarenren Bazees Talent aufmerksam geworden

Medien: Bundesligisten jagen Hannovers Sarenren Bazee

Verlässt die Bundesliga in Richtung Sturm Graz: der langjährige Hannoveraner Christian Schulz

96-Kapitän Schulz wechselt nach Österreich

Fynn Arkenberg ist bei Hannover 96 zum Profi befördert worden

H96: Arkenberg wird Profi


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.