96-Youngster Dierßen im Visier der Liga

Von Marco Nehmer
Dienstag, 22.10.2013 | 11:40 Uhr
Junioren-Nationalspieler Tim Dierßen (l.) macht derzeit sein Abitur
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Live
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Live
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der deutsche Junioren-Nationalspieler Tim Dierßen steht offenbar auf dem Wunschzettel mehrerer Bundesliga-Klubs. Erst am Sonntag absolvierte der 17-Jährige sein erstes Spiel für die Regionalliga-Mannschaft von Hannover 96. Die sportliche Führung will ihn unbedingt halten.

Wie "Bild" berichtet, sollen unter anderem Bayer Leverkusen, Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach, 1899 Hoffenheim und der VfL Wolfsburg am offensiven Mittelfeldspieler interessiert sein, dessen Vater Bernd in den Achtzigern für Schalke und Hannover auflief.

Dierßen feierte am Sonntag am 12. Spieltag der Regionalliga Nord einen Traumeinstand im Trikot von Hannover II. Bereits in der 2. Spielminute traf der Youngster gegen Victoria Hamburg (2:0) zur Führung und durfte 90 Minuten durchspielen. In der A-Jugend-Bundesliga kommt er in der laufenden Saison auf vier Tore und sechs Vorlagen.

Slomka: "Hier bekommt er seine Chance"

Das kolportierte Interesse der Bundesliga-Konkurrenz versetzt die sportliche Führung der Niedersachsen in Alarm. "Ich fände es toll, wenn Tim bleibt und bei uns seinen ersten Profi-Vertrag unterschreibt. Hier bekommt er seine Chance", so Profitrainer Mirko Slomka gegenüber "Bild".

Dierßen durfte mit dem Bundesliga-Kader bereits ins Sommer-Trainingslager nach Österreich reisen und soll behutsam aufgebaut werden. Er macht derzeit sein Abitur und soll nach seinem Schulabschluss im kommenden Jahr nach und nach Profiluft schnuppern.

Tim Dierßen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung