Freitag, 25.10.2013

Gegen die TSG 1899 Hoffenheim

Hannover mit genesenem Diouf

Mit Mame Diouf als Sturmspitze will Fußball-Bundesligist Hannover 96 seine Erfolgsserie von vier Heimsiegen aus fünf Spielen am Samstag gegen 1899 Hoffenheim fortsetzen.

Mame Biram Diouf fehlte Hannover 96 verletzungsbedingt
© getty
Mame Biram Diouf fehlte Hannover 96 verletzungsbedingt

Der Torjäger der Niedersachsen kehrt nach auskuriertem Muskelfaserriss in die Startformation der Norddeutschen zurück.

"Mame ist ein Typ, der einfach Dampf auf dem Platz macht und der Mannschaft damit enorm hilft", sagte 96-Trainer Mirko Slomka über den Senegalesen. Erstmals in dieser Saison steht nach zwei operativen Eingriffen am Knie auch Kapitän Steven Cherundolo wieder im Kader. Hannovers Rekordspieler wird aber voraussichtlich zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Mame Diouf im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Mark Uth könnte das Spiel gegen den FC Schalke 04 verpassen

Hoffenheim bangt um Uth-Einsatz

Nadiem Amiri verlängert seinen Vertrag bei 1899 Hoffenheim

Medien: Amiri verlängert bei der TSG

Lukas Rupp steht bei 1899 Hoffenheim vor seinem Comeback

Rupp-Comeback naht: "Geiles Zeichen"


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.