Dienstag, 22.10.2013

Einsatz gegen Pilsen möglich

Ribery wieder im Lauftraining

Franck Ribery ist am Montag wieder ins Lauftraining beim FC Bayern München eingestiegen. Damit scheint ein Einsatz des Franzosen, der sich im Abschlusstraining vor dem 9. Bundesliga-Spieltag gegen Mainz 05 (4:1) verletzt hatte, am Mittwoch in der Champions League gegen Viktoria Pilsen möglich.

Franck Ribery absolvierte am Montag eine individuelle Einheit mit Rehacoach und Fitnesstrainer
© getty
Franck Ribery absolvierte am Montag eine individuelle Einheit mit Rehacoach und Fitnesstrainer

Wie der Verein auf seiner Internetseite bekanntgab, absolvierte Ribery am trainingsfreien Montag eine individuelle Einheit mit Rehacoach Thomas Wilhelmi und Fitnesstrainer Lorenzo Buenaventura. Der 30-Jährige arbeitete unter Einsatz eines Gummiseils an seiner Dynamik und Explosivität.

Erst am Freitag hatte sich Europas Fußballer des Jahres im Abschlusstraining der Bayern einen Kapseleinriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und war gegen Mainz zum Zuschauen verdammt.

Damit könnte Ribery entgegen erster Prognosen sogar eine Option für den Champions-League-Auftritt der Münchner gegen Viktoria Pilsen sein. Am Mittwoch könnte der Titelverteidiger in der Allianz Arena mit dem dritten Sieg im dritten Spiel einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen.

Franck Ribery im Steckbrief

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Dieter Hecking und Ralph Hasenhüttl

"Besseres Team": Hecking contra RB-Coach

Carlo Ancelotti muss sich vor dem DFB-Kontrollausschuss verantworten

DFB-Kontrollausschuss untersucht Ancelotti-Vorfall

Chelsea-Talent Solanke ist in München im Gespräch

Medien: Bayern im Rennen um Sturm-Talent von Chelsea


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.