Diego im Winter zu Atletico?

SID
Mittwoch, 09.10.2013 | 14:58 Uhr
Diego könnte die Wölfe bald in Richtung Spanien verlassen
© getty
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United -
Huddersfield
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genoa

Diego wird den VfL Wolfsburg womöglich bereits in der Winterpause in Richtung Atletico Madrid verlassen. Der Vater des Brasilianers, Djair da Cunha, erklärte, dass der spanische Klub bereits in Kürze in Wolfsburg zu Gesprächen eintreffen werde. Auch brasilianische Vereine seien interessiert.

Große Ambitionen, schlechte Ergebnisse: Wolfsburg spielt bislang eine schwache Saison und steht nach acht Spieltagen nur auf dem 14. Platz. Auch Diego erfüllt die Erwartungen nicht, gerade einmal ein Tor und eine Vorlage hat der 28-Jährige bisher zustande gebracht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der frühere Bremer den VfL noch vor Vertragsende im Sommer 2014 verlässt, steigt. "Der Klub, mit dem ich kürzlich gesprochen habe, ist Atletico Madrid", wird Diegos Vater und Berater Djair da Cunha von der brasilianischen Zeitung "Lancenet" zitiert.

VfL im Abstiegskampf? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison tippen!

Atletico würde geringe Ablöse zahlen

Schon bald, so Diegos Vater weiter, werde Atleticos Präsident "vielleicht in Deutschland sein, um mit dem Vorstand in Wolfsburg zu sprechen". Bei den Spaniern, die in der Primera Division derzeit punktgleich hinter dem FC Barcelona Zweiter sind, machte Diego gute Erfahrungen.

Als der Mittelfeldspieler von 2011 bis 2012 von Wolfsburg an die Madrilenen ausgeliehen war, spielte er stark und gewann mit Atletico sogar die Europa League.

In Madrid, so erklärte Da Cunha weiter, könne sein Sohn bereits im Januar unterschreiben: "Atletico würde eine geringe Ablöse zahlen, um eine Einigung zu erzielen. Das ist der Punkt, der zu diskutieren ist."

Interesse aus Arabien und Brasilien

Auch von einem Verein aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und von Botafogo und Flamengo aus der brasilianischen Heimat gibt es anscheinend Interesse an Diego. "Ich habe mich mit den interessierten brasilianischen Klubs befasst, aber es gab keine Einigung in finanziellen Angelegenheiten", so Da Cunha. Der Plan sei, noch vier Jahre in Europa zu spielen.

Wolfsburg würde Diego wohl nicht zwingend bis zum Saisonende halten wollen. "Jetzt ist diese Entscheidung noch nicht getroffen - weder von Diego noch von uns", sagte VfL-Manager Klaus Allofs zu einem Verbleib Diegos in Wolfsburg kürzlich zu "NDR Info".

Und Trainer Dieter Hecking meinte bei "Sport1": "Wir müssen das mit Argusaugen beobachten. Passt der Spieler zu dem Spielstil, den wir wollen? Sind wir zu abhängig von Diego, wenn wir nur auf ihn bauen?"

Diego im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung