Nach Verletzung: Keine Vertragsverlängerung?

Ya Konan: Es riecht nach Abschied

Von Marco Kieferl
Mittwoch, 09.10.2013 | 11:48 Uhr
Didier Ya Konan verletzte sich gegen Hertha BSC schwer
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die schwere Verletzung aus dem Bundesligaspiel könnte für Didier Ya Konan doppelt bitter werden. Da sein Vertrag bei Hannover 96 im nächsten Sommer ausläuft, bleibt ihm nun kaum Zeit, sich um eine Verlängerung zu bewerben.

Nach 115 Bundesligaspielen und 37 Toren könnte das Kapitel Ya Konan im Sommer 2014 bei Hannover 96 ein Ende finden. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung gehe "natürlich nicht", erklärte 96-Boss Martin Kind der "Bild". Eine Vertragsverlängerung im Sommer könne vielleicht "irgendwann in der Rückrunde" ein Thema werden.

Anscheinend deutet aber vieles auf einen Abschied Ya Konans hin. Sportdirektor Dirk Dufner soll bereits die Suche nach einem neuen Stürmer für den Winter vorantreiben. "Das wäre ein Vorgriff für die nächste Saison", erklärte der 45-Jährige.

96 international? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Comeback frühestens Mitte Februar

Der Ivorer selbst kann sich bis dahin nicht für eine Vertragsverlängerung empfehlen. Er fällt nach einer Sprunggelenksverletzung aus dem Spiel gegen Hertha BSC bis mindestens Mitte Februar aus. Bereits am Montag wurde der 29-jährige deswegen erfolgreich in Basel operiert.

Schon im vergangenen Sommer gab es Gerüchte um einen Wechsel des Stürmers, doch damals wurden offenbar Angebote aus Frankfurt und Russland entweder von Ya Konan selbst oder von 96 abgeblockt.

Ya Konan kam 2009 aus Trondheim zu den Niedersachsen. Für die Elfenbeinküste bestritt er 23 Spiele und traf dabei sechs Mal.

Didier Ya Konan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung