Metzelder sieht Schalke unter Druck

Bangen um Hoffnungsträger

SID
Sonntag, 20.10.2013 | 16:45 Uhr
Christoph Metzelder befürchtet bei Schalke die Abgänge einiger Hoffnungsträger
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Christoph Metzelder (32) sieht Schalke 04 in dieser Saison unter Druck. Draxler und Co. seien absolut gefährdet, wenn Schalke sich nicht für die Champions League qualifiziere.

"Wenn Schalke sich nicht für die Champions League qualifiziert, sind Spieler wie Draxler, Höwedes und Huntelaar absolut gefährdet", sagte der einstige Spanien-Legionär von Real Madrid bei einem Sky-Pressetermin am Sonntag in Essen.

Zum Revierderby zwischen Schalke und dem Erzrivalen Borussia Dortmund am kommenden Samstag sagte der Vize-Weltmeister von 2002: "Ich denke, dass Dortmund in der Favoritenrolle ist.

Gerade weil Schalke in der letzten Saison beide Duelle gewonnen hat. Das wird in der Vorbereitung des Spiels von Jürgen Klopp mit Sicherheit angesprochen, und so wie im letzten Jahr wird sich der BVB dieses Mal gewiss nicht noch einmal präsentieren."

Der FC Schalke 04 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung