Dienstag, 22.10.2013

Armenier ist Leistungsträger bei Spartak

Bundesligisten jagen Movsisyan

Findet nach Henrikh Mkhitaryan der nächste armenische Nationalspieler den Weg in die Bundesliga? Russischen Medien zufolge sollen mehrere Vereine aus Deutschland an Yura Movsisyan interessiert sein. Der Stürmer sorgt derzeit bei Spartak Moskau für Furore.

Yura Movsisyan wechselte erst vor der Saison vom FK Krasnodar zu Spartak Moskau
© getty
Yura Movsisyan wechselte erst vor der Saison vom FK Krasnodar zu Spartak Moskau

Wie das russische Sportportal "championat.com" berichtet, verfolgen mehrere ungenannte Bundesliga-Klubs derzeit aufmerksam die Entwicklung von Movsisyan in der russischen Liga. Der 26-Jährige werde derzeit von Scouts aus Deutschland beobachtet.

Movsisyan wechselte erst vor der Saison für siebeneinhalb Millionen Euro vom Ligakonkurrenten FK Krasnodar in die russische Hauptstadt zu Spartak. Bei den Moskauern avancierte der Angreifer auf Anhieb zum Leistungsträger. In 14 Spielen traf Movsisyan bislang neun Mal.

Auch in der Nationalmannschaft läuft es für den Stürmer, der auch den amerikanischen Pass besitzt. Beim 2:2 gegen Italien am letzten Spieltag der WM-Qualifikation traf Movsisyan zur zwischenzeitlichen Führung. Beim 4:0-Sieg über Dänemark erzielte er einen Doppelpack.

Yura Movsisyan im Steckbrief

Marco Nehmer

Diskutieren Drucken Startseite
17. Spieltag
18. Spieltag

Bundesliga, 17. Spieltag

Bundesliga, 18. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.