Dienstag, 15.10.2013

Mit sechs Bundesliga-Profis

BVB gewinnt Test gegen Köln

Borussia Dortmund hat die Länderspielpause für ein kurzfristig anberaumtes Testspiel gegen den 1. FC Köln genutzt. Mit sechs Bundesliga-Profis und Akteuren der Dortmunder U 23 gewann der BVB mit 2:1 (2:0). Pierre-Emerick Aubameyang und Julian Schieber schossen den Sieg heraus.

Pierre-Emerick Aubameyang traf auch beim Testspiel gegen den 1. FC Köln
© getty
Pierre-Emerick Aubameyang traf auch beim Testspiel gegen den 1. FC Köln
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Beim kurzfristig angesetzten Testspiel waren die Dortmunder Profis Roman Weidenfeller, Neven Subotic, Kevin Großkreutz, Oliver Kirch, Pierre-Emerick Aubameyang und Julian Schieber mit von der Partie. Letztere waren für den Pausenstand von 2:0 erfolgreich.

Nach sechs Minuten sorgte der Gabuner für die Führung. In der 29. Minute erhöhte Schieber nach einem sehenswerten Zuspiel von Großkreutz auf 2:0. Im zweiten Durchgang wechselte der BVB munter durch und ließ diverse U-23-Akteure zum Einsatz kommen. So durfte auch der japanische Gastspieler Mitsuru Marouka rund 20 Minuten mitwirken.

Köln tritt mit Stammpersonal an

FC-Trainer Peter Stöger ließ das Gros seiner Zweitliga-Stammformation spielen. Das Sturmduo bildeten Patrick Helmes und Anthony Ujah. Den Anschlusstreffer für die Kölner besorgte aber ein anderer: Sören Halfar überwand in der 66. Minute Johannes Focher, der für Weidenfeller in die Begegnung gekommen war. Danach tat sich nichts mehr.

Die Borussen mussten auf einen Großteil ihrer Stammspieler verzichten, da diese noch für die abschließenden WM-Qualifikationsspiele am Dienstag abgestellt sind oder verletzt sind. Nach der Rückkehr der Internationalen empfängt der BVB am Samstag Hannover 96 zum 9. Spieltag der Bundesliga.

Der Kader von Borussia Dortmund

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Anthony Modeste traf in China doppelt

5:0! Modeste empfiehlt sich mit Doppelpack in China

Matthias Ginter dementiert eine Einigung mit Hoffenheim

Ginter: "Tuchel ein Fachmann"

Thomas Tuchel und Hans-Joachim Watzke wollen ihre Zusammenarbeit klären

Medien: Tuchel stellte Vertrauensfrage


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.